2G-Plus-Regel zum Eislaufen

Seit dem 25. November 2021 gilt in der Eishalle Rostock die 2G-Plus-Regel - geimpft, genesen UND getestet. Wer nachweislich geimpft oder genesen ist und zusätzlich einen tagesaktuellen Test vorweist, kann unsere Angebote in der Eishalle nutzen.
Mehr Informationen dazu erhaltet Ihr auf dieser Seite.

Ausnahmen, wenn nicht geimpft:

  • Kinder 0-6 Jahre - keine Auflagen
  • Schüler - gültiger Schulnachweis oder Schülerticket
  • Schwangere - tagesaktueller Test
  • Impfbefreite - tagesaktueller Test + Arztbefund

Welche Tests werden anerkannt?

  • Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden)
  • PCR-Test (max. 48 Stunden)
  • durchgeführt bei Testcentren, Apotheken, Bürgertests o.ä.
  • zertifizierte Firmentests vom Arbeitgeber

Vor Ort werden keine Tests angeboten!
Eigene Schnelltests werden nicht anerkannt.

Öffnungszeiten

jeden Mittwoch 19 - 23 Uhr
jeden Samstag 11 - 18 Uhr
jeden Sonntag 10 - 18 Uhr

Bitte beachtet unsere erweiterten Ferienöffnungszeiten.

Die größte Eishalle in Mecklenburg-Vorpommern lädt jedes Jahr von September bis April alle Interessierten zum Schlittschuhlaufen ein. Jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag treffen sich hier Jung & Alt bei angenehmen Temperaturen und cooler DJ-Musik, um auf der 1.800 qm großen Eislauffläche ihre Runden zu drehen. In den Schulferien von M-V hat die Eishalle täglich geöffnet. Unsere Öffnungszeiten könnt Ihr hier einsehen.

Neben den Sportlern vom Short Track und Eiskunstlauf sind in der Eishalle Rostock auch die Kufencracks des Eishockeyvereins PIRANHAS Rostock zu Hause. Die Spieltermine findet ihr hier.